Grabkreuz mit Jesus Figur - Schmiedebronze - Umbra

hergestellt in
hergestellt in Österreich
Österreich
Aufbau vor Ort: ca. 12 Wochen
Ihr Komplettpreis 5.798,05 € *
Angebot bis 31.12.2020: 5.624,11 €

Ihr Komplettangebot enthält:

  • Inschrift: 30 Zeichen inklusive
  • fachgerechter Aufbau in DE und CH
  • Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung
Das klassische Grabkreuz Umbra wird von Künstlerhand aus Schmiedebronze gefertigt. Ergänzt durch eine Jesus am Kreuz Figur entsteht ein einzigartiges sakrales Kunstwerk um die Erinnerung an einen geliebten Menschen wach zu halten. Eine Schrifttafel in passendem Design ist ebenfalls erhältlich.

Daten & Fakten

Exklusives Grabkreuz aus Metall

Das Grabkreuz ist ein stilvolles Element der Grabgestaltung. Hergestellt in einer österreichischen Schmiede ist jedes Grabkreuz ein handwerkliches Unikat und kann in Abmessung, Form und Material frei nach Ihren Vorstellungen und Wünschen gestaltet werden. Im Preis enthalten ist ein Naturstein Sockel mit den Maßen 25x65x20cm (HxBxT) sowie der Aufbau und die Lieferung auf den Friedhof. Das Material des Natursteins kann frei gewählt werden. Optional bieten wir Schrifttafeln und passende Grablaternen an. Die gewünschten Schriftzeichen auf der Schrifttafel können entweder geschrotet (vertieft) oder getrieben werden. Sprechen Sie uns an und wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Auf Anfrage ist das Grabkreuz auch einzeln erhältlich.

Kunstvolle Handarbeit

Der Fertigung des in qualitätsvoller Handarbeit gefertigten Grabkreuzes geht eine umfangreiche Planungsphase voraus. Nachdem zunächst die einzelnen Material- und Designkomponenten festgelegt und aufeinander abgestimmt wurden, wird eine maßstabsgerechte Werkzeichnung angefertigt. Nun wird das Metall vom erfahrenen Schmied bei einer Temperatur von über 1000 Grad in Form gebracht und die einzelnen Komponenten miteinander verschmolzen. Mit einem prüfenden Blick auf die Zeichnung wird das Werkstück immer wieder gewissenhaft kontrolliert und angeglichen. In einem nächsten Arbeitsschritt wird das Grabkreuz feuerverzinkt und beschichtet wodurch es an Stabilität und Langlebigkeit gewinnt. Die Einzigartigkeit und die Qualität der hochwertigen Handarbeit, welche in unsere Kreuz Schmiedekunst Kollektion einfließt, kommt in jedem Detail zur Geltung.

Sie interessieren sich für diesen Grabkreuz?

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches und detailliertes Angebot zur
Anfertigung und Aufstellung dieses Grabkreuzes.

Jetzt kostenloses Angebot einholen

Schmiedekunst aus traditioneller Handarbeit

Kreuz Schmiedekunst

Südtirol ist nicht nur für seine atemberaubende Natur bekannt, sondern auch für eine lange handwerkliche Traditionsarbeit. Hier entsteht Schmiedekunst - inspiriert von der Natur, von Generationen vererbt und ein Zeichen zeitloser Eleganz. Die würdevollen Grabkreuze entstehen in Handarbeit aus Schmiedeeisen, Schmiedebronze, Edelstahl oder einer stilvollen Kombination der Metalle. Anmutig und zeitlos schmücken die beständigen Grabkreuze aus unserer Kreuz Schmiedekunst Kollektion die letzte Ruhestätte einer geliebten Person und verleihen Ihrer Erinnerung und Wertschätzung an Ausdruck, indem Sie dem Verstorbenen ein würdevolles Andenken setzen.

Wie bestelle ich ein Grabkreuz online?

Auf unserer Website finden Sie alle von uns angebotenen Grabkreuze mit ausführlichen Informationen und Bildern. Für den Kauf eines Grabkreuzes wählen Sie zunächst Ihren Favoriten aus; fordern Sie dann über das entsprechende Feld Ihr persönliches Angebot an. Wir schicken Ihnen die Angebotsunterlagen postalisch, per E-Mail oder Fax zu. In diesen Unterlagen sind für Sie alle wesentlichen Informationen zum Kaufpreis, zu den Formalitäten, zur Herstellung, zur Beschriftung sowie zur Lieferung des Grabmals übersichtlich zusammengefasst. Unser Arbeitsprozess untergliedert sich in diese Schritte:

  • Entscheidung für ein Grabkreuz-Design und eine Metallsorte
  • Einreichen der Formulare auf Genehmigung des Grabmals beim zuständigen Friedhofsamt
  • Stilistische und inhaltliche Planung der Grabinschrift in einer Schriftart Ihrer Wahl. Wir erstellen Vorschläge zur Gestaltung des Schriftbilds auf Basis Ihrer Daten.
  • Umsetzung des Entwurfs in unserer Kunstschmiede
  • Planung der Fundamentierung und des Aufbaus des Grabmals
  • Lieferung und Aufbau des Grabmals mit Fundament auf dem Friedhof

Wo setzen sie Ihre Grabkreuze?

Wir liefern und setzten Grabkreuze auf Friedhöfe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Schmiedearbeiten von uns finden sich mittlerweile aber auch in beinahe jedem Land Europas, denn dank eines über die Jahre entwickelten Netzes an Spediteuren und Steinmetz-Kolleginnen und -Kollegen in ganz Europa gelingt es uns, hochwertige Grabmale auch über große Distanzen sicher zu transportieren und fachgerecht aufzubauen. Zögern Sie deshalb nicht, uns mit der Herstellung eines Grabdenkmals zu beauftragen – wo auch immer Sie sich befinden!

Wie erfolgt die Lieferung des Grabkreuzes?

Je nach Standort des Friedhofs liefern wir das Grabkreuz mit einer Spedition an oder beauftragen eine Steinmetz-Kollegin oder einen -Kollegen vor Ort mit dem Aufbau des Grabmals. In beiden Fall senden wir das Grabmal sicher verpackt in einem Holzverschlag. Gemeinsam mit Ihnen und der zuständigen Friedhofsverwaltung vereinbaren wir den Aufbautermin und klären die Situation vor Ort, um einen reibungslosen Aufbau auf dem Friedhof gewährleisten zu können.

Wie wird das Grabmal aufgebaut?

Die Fundamentierung richtet sich nach der Form und der Größe des Grabkreuzes, der Frage ob ein Sockel und/oder Grabeinfassung gewünscht wurde, der Art der Beisetzung sowie der jeweiligen Bodenbeschaffenheit auf dem Friedhof. Der Aufbau des Grabmals erfolgt nach den Vorschriften der „Technischen Anleitung zur Standsicherheit von Grabmalanlagen“ (TA Grabmal).

Meist wird das Grabkreuz über Metallschrauben mit einem darunterliegenden Betonsturz oder Sockelstein verbunden. Zudem führen wir eine sogenannte Standfestigkeitskontrolle des Grabkreuzes durch, bei welcher mit einer Druckprobe überprüft wird, ob der Stein dem gesetzlich vorgeschriebenen Prüfdruck standhält. Für alle von uns geleisteten baulichen Maßnahmen erhalten unsere Kunden eine Gewährleistung von 5 Jahren.

Mit welchen Lieferzeiten ist zu rechnen?

Die Gesamtzeit von der Beauftragung bis zur Lieferung des Grabkreuzes beträgt etwa 12-14 Wochen, nach Freigabe der Verwaltung. Der gesamte Zeitaufwand richtet sich nach den folgenden Arbeitsschritten:

  • Antragstellung auf Genehmigung des Grabmals bei der zuständigen Friedhofsverwaltung sowie Klärung aller notwendigen Formalitäten
  • Stilistische und inhaltliche Planung der Grabinschrift (erfolgt parallel zur Grabmalgenehmigung)
  • Herstellung des Grabkreuzes entsprechend der vereinbarten Größe, Gestaltung und Beschriftung in unserem Betrieb. Je nach Material, Größe und Komplexität des Grabkreuzes variiert der zeitliche Aufwand.
  • Lieferung und Aufbau des Grabmals auf dem Friedhof. Zeitlicher Aufwand variiert je nach Jahreszeit, Grab, Entfernung und Art der Fundamentierung.

Nur im Einzelfall kann dieser Prozess beschleunigt werden, insbesondere wenn bestimmte persönliche Termine, wie das Geburts- oder Sterbedatum bei der Lieferung und dem Aufbau des Grabmals berücksichtigt werden sollen. Teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit.

Wo werden die Grabkreuze hergestellt?

Der Tradition des klassischen Kunstschmiedehandwerks verbunden, wird jedes einzelne GRabkreuz von unseren Schmiedemeistern im eigenen Betrieb gefertigt. An mehreren Produktionsstandorten in Österreiche & Deutschland bearbeiten wir qualitativ hochwertige Bronze, Schmiedeeisen, Edelstahl uvm.. Da uns Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen ein besonderes Anliegen sind, beziehen wir alle Steine für Sockel & Einfassungen, wenn möglich, aus Steinbrüchen in Deutschland und den Nachbarländern, wie Italien, Schweiz, Österreich und Frankreich, aber auch aus Spanien und Portugal. Gern halten wir Sie auch über den Stand der Herstellung mit aktuellen Fotos Ihres Grabkreuzes auf dem Laufenden.

Wie viel Zeit muss zwischen Beisetzung und aufstellen des Grabmals vergehen?

Bei einer Urnenbestattung ist eine sofortige Aufstellung des Grabmals möglich, da hier nur ein geringer Eingriff in das Erdreich des Grabes erfolgt. Auch eine passende Einfassung oder Abdeckplatte kann sofort auf dem Urnengrab errichtet werden. Bei einer Erdbestattung muss zwischen der Beisetzung des Sarges und dem Aufbau der Grabanlage eine gewisse Zeit vergehen. Durch die Erdarbeiten und den nur langsam verrottenden Sarg bleibt die Erde über lange Zeit in Bewegung, so dass einige Bestatter dazu raten, erst nach zwei Jahren das Setzen eines Grabkreuzes vorzunehmen. Unserer Erfahrung nach lässt sich aber ein Grabmal mit einer fachgerechten Planung bereits nach etwa 4 Monaten sicher aufstellen. Dies gelingt uns dank einer speziellen Fundamentierung, welche die Standsicherheit des Grabmals auch beim Nachrutschen von Erde garantiert.

Sind Ihre Grabkreuze geschmacksmusterrechtlich geschützt?

Ja, die meisten unserer Grabdenkmale zeichnen sich durch eine so eigenständige und individuelle Gestaltung aus, dass sie urheberrechtlich geschützt sind. Einige Grabmale wurden für ihr Design ausgezeichnet und sind deshalb natürlich geschützt. Andere Entwürfe für Grabkreuze wurden beim Patentamt als Geschmacksmuster eingetragen. Aus diesem Grund ist uns der rechtliche Hinweis wichtig, dass die auf unserer Website gezeigten Gestaltungsbeispiele und Modelle nicht kopiert werden dürfen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie eines unserer Motive verwenden oder umsetzen möchten. Unerlaubte Kopien unserer Bildhauerarbeiten werden in der Regel schnell entdeckt, da unsere Steinmetz-Kolleginnen- und -Kollegen nicht nur in Deutschland, sondern auch auf vielen weiteren Friedhöfen in Europa aktiv sind und unsere Arbeiten sofort erkennen.

Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Fragen?
zum Artikel: Grabkreuz mit Jesus Figur - Schmiedebronze - Umbra
Ähnliche Artikel